Rahmenbedingungen

Ich betreue in der Regel bis zu fünf Kinder von null bis drei Jahren.
In Kindertagespflegestellen mit der Betreuung von bis zu fünf Kindern erfolgt eine Befristung des Vertrages in der Regel bis zum Ende (31.07.) des laufenden Kita-Jahres, in dem das Kind das dritte Lebensjahr vollendet.
Eine Vertragsverlängerung ist bei Bedarf auf Antrag möglich. (gemäß der AV vom 01.01.2023 gemäß 16 Abs.3 KitaFög)

Die Betreuung findet im schönen, grünen Zehlendorf, in meinem Reihenhaus statt, was größtenteils für die Kinder ausgebaut ist.
( siehe Fotogalerie )


Pädagogische Arbeit

Das Ziel meiner pädagogischen Arbeit ist die Förderung der physiologischen Entwicklung. Das Kind ist ein selbstständiges, aktiv lernendes Wesen, das seinen eigenen Interessen mit großer Neugier und Wissbegierigkeit nachgeht. Ich möchte die Kinder darin unterstützen, um ihnen möglichst gute soziale, emotionale, körperliche und geistige Entwicklung zu ermöglichen
( BBP S.13 ).

Laut gibt es sechs Bildungbereiche:

  1. Gesundheit
  2. Soziales und kulturelles Leben
  3. Kommunikation, Sprache, Schriftkultur
  4. Kunst, bildnerisches Gestalten, Musik, Theaterspiel
  5. Mathematik
  6. Natur, Umwelt, Technik

Diese sechs Bildungsbereiche kann man sehr gut miteinander verbinden und sie finden sich in meiner Arbeit wieder. Da ich sehr viel draußen bin, ist der sechste Punkt bei mir etwas ausgeprägter, aber auch die anderen Punkte fließen stark in meine Arbeit ein. Auf regelmäßigen Spaziergängen im Wald und durch Wiesen haben wir die Gelegenheit die Tiere zu beobachten, Zahlen (Hausnummern) zu erkennen, aber auch verschiedene Fahrzeuge, wie Feuerwehr, Krankenwagen, Notarzt, wie auch diverse Baufahrzeuge und auch in der Luft gibt es viel zu sehen. (Flugzeuge, Hubschrauber)
Unsere Kinder, besonders die Jungs, begeistert das sehr.

gif

Bei unserem Musikkreis werden den Kindern die Instrumente, andere Länder, andere Sprachen, verschiedene Kulturen (Sitten und Gebräuche, wie auch die entsprechende Kleidung) näher gebracht. Immer wieder schafft es unsere Pädagogin auch Umweltthemen in die Musik mit einfließen zu lassen.

Ziele pädagogischen Handelns: Kompetenzen stärken

  1. Ich - Kompetenz
  2. Sozialkompetenz
  3. Sachkompetenz
  4. Lernkompetenz

Ich beobachte die Kinder in ihren Aktivitäten und interessiere mich für ihre Ideen. Dadurch gebe ich ihnen das Gefühl, ich nehme sie ernst und das regt sie an und bekräftigt sie in ihrem Tun. Oftmals lasse ich die Kinder mitentscheiden, damit sie sich sicher fühlen und ihre eigenen Bedüfnisse spüren.

Natürlich finden auch viele Aktivitäten bei uns zu Hause statt.

In unserer unteren Etage befindet sich das Spiel- Esszimmer, wo die Kinder sich ihren eigenen Interessen widmen können. Wir haben viele Bereiche so konzipiert, dass die Kinder alleine an das Spielmaterial gelangen können. Es gibt aber auch einige Bereiche, wo die Kinder nur mit Hilfe von mir Zugang haben, da es mir wichtig ist, dass diese besonderen Materialien erhalten bleiben und wertgeschätzt werden. Auf unserem Dachboden, wo wir eine riesen Spielwiese für die Kinder angelegt haben, sind alle Bereiche für die Kinder zugängig und unterstützen sie in ihrer Entwicklung.
(Kaufmannsladen, Küche, Geschirr, Kochutensilien, Bällebad, Rutsche, Balancierbalken, Sportmatten, etc.)
Es ist dort auch viel Platz zum Tanzen, Toben und für sportliche Aktivitäten.

Was wollen wir zusammen erreichen?