Logo und Link zur Startseite
Ein ganz normaler Tag

07.00 -09.00 Uhr
Ankunft der Kinder

...und Frühstück bei uns, oder wir nehmen ein gesundes Frühstück, mit viel Obst und Gemüse, in einer anderen Location zu uns, um den Kindern Abwechslung zu bieten.



09.00 -10.30 Uhr
Altersgerechte Gruppenaktivitäten im Haus...

Musikalische Früherziehung

Einmal wöchentlich bei der musikalischen Früherziehung wird gesungen, getanzt, geklatscht und es werden verschiedene Instrumente, wie z.B. Trommel und Xylophon, gespielt.
Auch musikalische Weltreisen werden unternommen, um den Kinder die Kulturen näher zu bringen.
Aber auch andere Themen lässt unsere kreativ in 45 Minuten einfließen.

...oder und im Freien

(wetterunabhängig)

Kinder in Regenjacken

Wir haben viele in Fußnähe gelegene Spielplätze und einen Streichelzoo, aber auch Parks, wo man sich so richtig schön austoben kann.
Die Kinder haben bei mir auch die Möglichkeit sich mit dem Puky (Laufrad) fortzubewegen. Manchmal habe ich eine richtige "Laufrad-Gang" in Schach zu halten, aber so lernen die Kinder aufeinander zu achten, Ausfahrten zu registrieren, Fahrradwege und Straßen zu berücksichtigen. Ich habe viele gute Erfahrungen damit gemacht und außerdem ist es eine gute Vorstufe zum Erlernen des Fahrradfahrens. Natürlich tragen die Kinder alle einen Helm und sollte dieser mal vergessen werden, habe ich einige Exemplare bei mir vorrätig.

10.30 -10.45 Uhr
Händewaschen und zum Essen vorbereiten

Kinder waschen sich die Hände

Wir kochen jeden Tag frisch (Bio, lactosefrei und manchmal auch mit veganen Komponenten/ Fleischersatz und auf Schweinefleisch wird verzichtet)
Bei Allergikern können kleine Absprachen getroffen werden.

11.30 -13.45 Uhr
Mittagsschlaf

14.00 -14.30 Uhr
Kleiner Imbiss

Kinder essen Obstschnittchen

Frische, gesunde Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse, mundgerechte Schnittchen und vegane / Bio-Snacks.

14.30 -16.00 Uhr
Beschäftigung im Haus / Vorschulpädagogik

Kleinkinder basteln

Auf Basis des "Berliner Bildungsprogrammes" werden die Kinder altersgerecht beschäftigt.



  • ausmalen
  • mit der Schere arbeiten
  • den Umgang mit dem Kleber lernen
  • tuschen und basteln
  • Farben, Zahlen und Formen spielerisch kennenlernen
  • vorlesen, singen, bauen
  • Gesellschaftsspiele
  • Einblick in die englische Sprache
    in Form von Gesang, Wortspielen, Reimen, Geschichten und zählen.

Viele Kinder sind mit Begeisterung dabei und dadurch schafft man es, das Interesse auch bei den anderen Kindern zu wecken.



Oftmals gehen wir zum Abschluss noch auf die Wiese vor unserem Haus, um Ball, Fangen und Verstecken zu spielen.

bis 16.00 Uhr
Abholung




zurück zu Arbeitsweise nach oben weiter